Generation Österreich : prägende Momente der Zweiten Republik : von Zeitzeugen packend erzählt

Title
Generation Österreich : prägende Momente der Zweiten Republik : von Zeitzeugen packend erzählt / Gerhard Jelinek, Birgit Mosser-Schuöcker ; Fotos von Esther Pruckner.
Author
Jelinek, Gerhard.
Publication
Wien : Edition A, 2012.

Items in the Library & Offsite


About 1 Item.
Still Loading More items...

FormatAccessStatusCall NumberLocation
TextRequest in advanceRequestReCAP 14-10649Offsite

Details

Description
319 p. : many photos; 22 cm
Note
  • Personal narrative.
Bibliography (note)
  • Includes bibliographical references.
Contents
"Leopold Figl selbst war zu Tränen gerührt." : der Journalist Hans Magenschab über die nachträgliche Aufzeichnung der Weihnachtsansprache von Leopold Figl 1945 -- "Land der Erbsen, Land der Bohnen -- " : Paula von Preradović schrieb 1947 den Text der Bundeshymne : Ihr Sohn, Fritz Molden, parodierte das viel gesungene Werk -- "Herr Doktor, wir sollten weitermachen." : der Diplomat Franz Matscher diktierte 1955 die Endfassung des Staatsvertrags und korrigierte mit einem roten Lippenstift -- "Ich hab mir im Zug am Häusl die Uniform ausgezogen." : Oberleutnant Peter Lichtner-Hoyer marschierte im Oktober 1955 an der Spitze der ersten Parade des neuen Bundesheers -- "Ich hoffe, dass mir 'die Kinder' keine Schande machen." : die Wienerin Christl Schönfeldt organisierte 1956 den ersten Opernball nach dem Krieg -- "Ich schau zur russischen Grenze, ob die Russen weg sind." : der Wiener Erich Lessing fotografierte im Oktober 1956 den Ungarn-Aufstand -- "Jeder hat sich als kleiner Toni Sailer gefühlt." : Rudolf Sailer drückte beide Daumen, als sein Bruder Toni bei den Olympischen Spielen in Cortina ins Rennen ging -- "In Österreich zu leben ist immer herrlich." : Senta Wengraf spielte an der Seite Romy Schneiders in zwei der drei Sissi-Filme und linderte ihren Liebeskummer -- "Der Name 'Kronen Zeitung' machte mir Schwierigkeiten." : der Journalist Ernst Trost schrieb in der ersten Ausgabe der "Kronen Zeitung" vom 10. April 1959 -- "Die Kennedys kommen wieder zu spät." : Martha Kyrie begleitete beim Gipfeltreffen von Chruschtschow und Kennedy im Juli 1961 in Wien die beiden First Ladys -- "Die Gemeinheit liegt ja in der Freundlichkeit." : Thaddäus Podgorski gratulierte seinem Freund Helmut Qualtinger am Abend, an dem "Der Herr Karl" Premiere hatte -- "Warum haben wir das getan?" : Herlinde Molling schmuggelte 1965 Sprengstoff nach Südtirol und sprengte noch am selben Tag einen Strommast -- "Oh, ich liebe dich, mein Mädchen." : Hans Rudolf Beierlein wettete 500 DM auf den Sieg von Udo Jürgens mit "Merci Chérie" beim "Grand Prix Eurovision" -- "Ich war dabei, als Kreisky bei Friedrich Peter anrief." : Karl Blecha zweifelte kurz vor der Nationalratswahl 1970 am SPÖ-Sieg von Bruno Kreisky -- "Nein, wir waren alle keine Amateure." : Karl Schranz verzichtete nach seiner Disqualifikation bei den Olympischen Spielen 1972 auf Millionen-Klagen -- "Vielleicht kann ich Vorbild einer Wandlung sein." : Erika Pluhar engagierte sich in der Frauenbewegung und in der Diskussion um den Abtreibungsparagrafen 144 -- "Sonst kriegst a Watschn, dass da der Schädel wackelt." : Karl Merkatz spielte den Edmund "Mundl" Sackbauer aus der Fernsehserie "Ein echter Wiener geht nicht unter" -- "Ernstl, bei der opec wird geschossen!" : Ernst Wallaschek leitete am 21. Dezember 1975 den Einsatz der österreichischen Polizei beim Terrorüberfall auf die opec -- "Runter von der Brücke!" : Friedrich Fürst hatte mit seinem VW Käfer am frühen Morgen des 1. August 1976 eine Reifenpanne auf der Reichsbrücke -- "Mensch, Niki, Scheiße -- geht's dir einigermaßen?" : der deutsche Rennfahrer Hans-Joachim Stuck stoppte nach Niki Laudas Feuerunfall das Rennen am Nürburgring -- "Es war ein Spiel, bei dem es um nichts mehr ging." : der frühere ÖFB-Präsident Beppo Mauhart über den "Córdoba-Mythos" und das österreichische Minderwertigkeitsgefühl -- "Mit einer Prügelregierung verhandeln wir nicht." : Freda Meissner-Blau zog nach der Besetzung der Hainburger Au als erste grüne Abgeordnete ins Parlament ein -- "Er war von sich eingenommen, aber nicht überzeugt." : Falcos Bandleader Thomas Rabitsch erlebte, wie Hans Hölzel mit "Amadeus" ein Nummer-i-Hit in Amerika gelang -- "Es ist um die Begleichung alter Rechnungen gegangen." : Bundespräsident Kurt Waldheim versuchte den Journalisten Paul Lendvai von seiner Unschuld zu überzeugen -- "Die Kärntner sahen, dass es ohne Köpferollen nicht ging." : Siegfried Kampl hob Jörg Haider beim Innsbrucker FPÖ-Parteitag 1986 im Triumph auf seine Schultern -- "Leonard Bernstein sprach nie wieder mit Kreisky." : Hannes Androsch über den gescheiterten Versöhnungsversuch zwischen ihm und Altkanzler Bruno Kreisky -- "Eines der großen Bilder der europäischen Geschichte." : als Kabinettschef von Alois Mock kam Martin Eichtinger auf ein Foto, das bald historisch werden sollte -- "Er hat das Interview in der Höhle des Löwen genossen." : Jack Unterweger interviewte Max Edelbacher. Der Kriminalist ahnte nicht, dass er einem Serienmörder gegenübersaß -- "Wenn das stimmt, muss man die Republik sprengen!" : Richter Hans-Christian Leiningen-Westerburg entdeckte im Indischen Ozean das Wrack der gesunkenen "Lucona" -- "So ein Täter kann einem nicht leidtun." : wie Untersuchungsrichter Erik Nauta den Briefbombenattentäter Franz Fuchs bei den Vernehmungen zum Weinen brachte -- "Die Pizzadiplomatie hat gewirkt." : Wolfgang Schüssel verhandelte in Brüssel zwei Tage und zwei Nächte Österreichs EU-Beitritt -- "Ich bin's, der Georg, es geht mir gut -- " : Waltraud Klasnic koordinierte die Rettungsaktion nach dem Grubenunglück von Lassing -- "Auf einmal war der Tod so nah." : Anton Mattle, Bürgermeister von Galtür, koordinierte die Suchmannschaften nach dem großen Lawinenunglück -- "Ich fand die Inszenierung lächerlich." : Elisabeth Gehrer musste am 4. Februar 2000 durch unterirdische Verbindungsgänge in die Hofburg zur Angelobung gehen -- "Kinder, wir kämpfen. Also, das kann es doch nicht sein." : die ehemalige Außenministerin Benita Ferrero-Waldner setzte ihr Lächeln als Strategie gegen die Sanktionen der "EU-14" ein -- "Das Schicksal war zu manchen sehr hart." : der Salzburger Franz Lang leitete im November 2000 die Ermittlungen nach dem Brand der Standseilbahn in Kaprun -- "Dieses bitterliche Weinen werde ich nie vergessen." : der "Antenne Kärnten"-Reporter Arne Willrich führte das letzte Interview mit Jörg Haider vor dessen Unfalltod.
Call Number
ReCAP 14-10649
ISBN
  • 9783990010419 (hd.bd.)
  • 3990010417 (hd.bd.)
OCLC
839241194
Author
Jelinek, Gerhard.
Title
Generation Österreich : prägende Momente der Zweiten Republik : von Zeitzeugen packend erzählt / Gerhard Jelinek, Birgit Mosser-Schuöcker ; Fotos von Esther Pruckner.
Imprint
Wien : Edition A, 2012.
Bibliography
Includes bibliographical references.
Research Call Number
ReCAP 14-10649
View in Legacy Catalog