Research Catalog

Die Römer an Maas und Mosel

Title
Die Römer an Maas und Mosel / Xavier Deru ; [aus dem Französischen von Isa Odenhardt-Donvez].
Author
Deru, Xavier,
Publication
Mainz am Rhein : Verlag Philipp von Zabern, [2010], ©2010.

Items in the Library & Off-site


About 1 Item.
Still Loading More items...

StatusFormatAccessCall NumberItem Location
TextUse in library ReCAP 11-32897Schwarzman Building M2 - General Research Room 315

Details

Description
136 p. : illustrations (some color), maps; 31 cm.
Series Statement
  • Sonderbände der Antiken Welt
  • Zaberns Bildbände zur Archäologie
Uniform Title
  • Sonderbände der Antiken Welt.
  • Zaberns Bildbände zur Archäologie.
Subjects
Call Number
ReCAP 11-32897
ISBN
  • 9783805342452
  • 3805342454
Author
Deru, Xavier, author.
Title
Die Römer an Maas und Mosel / Xavier Deru ; [aus dem Französischen von Isa Odenhardt-Donvez].
Imprint
Mainz am Rhein : Verlag Philipp von Zabern, [2010], ©2010.
Type of Content
text
Type of Medium
unmediated
Type of Carrier
volume
Series
Zaberns Bildbände zur Archäologie
Sonderbände der Antiken Welt
Sonderbände der Antiken Welt.
Zaberns Bildbände zur Archäologie.
Summary
Die gallischen Stämme zwischen Maas und Mosel waren eigensinnig und unbeständig: Erst durch die Einrichtung der römischen Provinz Gallia Belgica unter der Herrschaft des Augustus konnte eine dauerhafte Ordnung und geregelte Verwaltung aufgebaut werden. Mit ihrem ausgeprägten Sinn für die Übernahme einheimischer Besonderheiten hatten die Römer schliesslich auch hier Erfolg - noch heute beliebte Produkte wie der Moselwein oder belgisches Bier stammen aus dieser Region und eine der Hauptproduktionsstätten für Töpferwaren befand sich in Trier. Die Sehnsucht nach Selbstbestimmung sollte Jahrhunderte später wieder zum Tragen kommen, als Trier Hauptstadt des sog. Gallischen Sonderreiches wurde. Der Band nimmt den Leser mit zu den römischen Hinterlassenschaften auf dem Boden Frankreichs, Belgiens und Deutschlands.
Research Call Number
ReCAP 11-32897
View in Legacy Catalog